Die Herausforderung ADS/ADHS

Die Herausforderung ADS/ADHS

In dem hier verlinktem Artikel, wird das Thema ADS/ADHS aufgegriffen und realistisch dargestellt. Auch mögliche Umgangsweisen mit Kindern und Jugendlichen, die mit ADS/ADHS leben, werden aufgezeigt – aus pädagogischer und ärztlicher Perspektive.

Zappelphilipp
Der ARD-Film „Zappelphilipp“, der am Mittwoch läuft, beschäftigt sich mit dem Thema ADHS. – Foto: BR/Kerstin Stelter

Auch wenn es nicht Sinn des Artikels ist, so sollte die Diagnose ADS/ADHS nicht stets als ein negatives Urteil angesehen werden. Die Diagnose zeigt nämlich ein weiteres Merkmal auf, nämlich eine Stärke – Intelligenz. In den Fällen von ADS/ADHS werden „Defizite“ stets genannt, aber dass eine hohe Intelligenz damit einhergeht, wird ebenso oft verschwiegen. Sich darum zu kümmern, dem Kind eine auf die Persönlichkeit ausgerichtete Betreuung zu bieten, um das Potenzial der Intelligenz auszuschöpfen, wäre konstruktiver als ihm durch die verbreiteten Betreuungsmaßnahmen ständig zu verstehen zu geben, es sei anders und passt deshalb nicht ins Klassen-, Schul- und Gesellschaftsgefüge.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, würden wir uns freuen von Ihnen zu hören. Da wir mit diesem Gebiet oft zu tun haben, verfügen wir über Erfahrung und Wissen, welches Ihnen behilflich sein könnte.

Quelle:   http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/aufmerksamkeitsdefizit-ueberfordert-mit-dem-zappelphilipp/7472332.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ich kann rechnen :-))