Schwierige Urlaubsplanung

wutHall’öschen Leute, kennt ihr dass, ihr wollt mit Freunden eine Woche schönen Urlaub machen, aber Eltern werden dann zu Spaßverderbern und verbieten euch den Urlaub, weil ihr ja dann alleine seid und möglicherweise plötzlich “sterben“ könntet… ?Auf jeden Fall wollten 2 Freunde und ich in die Nordsee und eine Woche OHNE FAMILIE am Strand chillen. Alles lief super und alle Eltern haben uns die Erlaubnis gegeben. Doch plötzlich so kurz vor der Reise bekommt ein Elternteil ein Sinneswandel und verbietet einem Freund von mir den Urlaub, nicht dass es schon schlimm genug ist, nein, daraufhin ruft das Elternteil die anderen Eltern an und überredet diese dann auch dass der andere Freund nicht mit darf. Nun stehe ich alleine dar und bin total wütend. Natürlich gebe ich nicht meinen Freunden die Schuld, aber trotzdem ist es traurig. Zugegeben, ich war auch etwas erstaunt, dass mir meine Eltern die Reise erlaubt haben.  Es ist normal dass die Eltern Angst um ihre Kinder haben, aber was soll denn schon groß schlimmes passieren?! Wir sind 3 verantwortungsvolle Freunde die sich gegenseitig aufeinander aufpassen und beschützen! Es kann ja immer mal etwas passieren, aber ich denke es ist unwahrscheinlich dass wir, keine Ahnung von einer Drogenmafia gejagt werden, oder plötzlich zur IS gehören, falls dass die Eltern denken sollten.. (Im Übertriebenen Sinne) Aber wir werden nicht aufgeben und ein einfaches “Nein“ von den Eltern werden wir auch nicht akzeptieren. Schließlich ist es UNSERE REISE ALS FREUNDE, PUNKT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ich kann rechnen :-))